Dienstag, 13. November 2018
advertising

Leiche in Wald könnte vermisster Jäger sein

Handelt es sich bei einem Toten im Wald um den seit rund vier Wochen vermissten Jäger? Die Polizei geht davon aus, Gewissheit soll nun eine Obduktion bringen.

Leiche in Wald bei Pforzheim könnte vermisster Jäger sein

Bei einem am Dienstag südlich von Pforzheim entdeckten Toten handelt es sich laut der zuständigen Polizei vermutlich um einen vermissten Jäger. Zu dieser Einschätzung kommen die Ermittler nach Angaben vom Mittwoch, nachdem sie die Leiche in einem Waldstück gefunden hatten.

Heute noch soll der Tote obduziert werden, erst danach sei gewiss, ob es sich um den seit mehr als 4 Wochen gesuchten 50 Jahre alten Mann aus Birkenfeld handelt und ob dieser Opfer eines Gewaltverbrechens wurde.

Ermittler hätten Leiche ausgraben müssen

Wie die «Pforzheimer Zeitung» in am Dienstag berichtet, hätten die Ermittler die Leiche ausgraben müssen. Der Waidkammerad war zuletzt am Abend des 29. August von Nachbarn gesehen worden, die angaben, einen Streit zwischen dem Mann und zwei Unbekannten Personen beobachtet zu haben.

Auf dem Grundstück des Jägers hatte die Polizei eine erhebliche Menge an Blutspuren gefunden. Auch Waffen, die der Mann legal besessen hatte, waren verschwunden.

 


Artikel Pforzheimer Zeitung

Foto: Screeenshot Video PZ-News


 

 

advertising
advertising
advertising
advertising

Newsletter

Top News und Active Hunter Projekte direkt in die Mailbox!

We do not spam!