Dienstag, 13. November 2018
advertising

Autobahnpolizei rettet Rehkitz das Leben

advertising

 

Die Autobahnpolizei Kärnten konnte bei einem herzlichen "Rettungseinsatz" auf der Karawankenautobahn (A11) ein Kitz vor dem sicheren Tod retten.

Autobahnpolizei rettet Rehkitz das Leben

Wie orf.at online berichtet, konnte die Autobahnpolizei Villach ein Rehkitz vor dem sicheren Tod retten. Das Kitz verirrte sich nämlich auf die Karawankenautobahn (A11). Aufmerksame Autofahrer meldeten der Polizei daraufhin von dem hilflosen Tier auf der Unterflurtrasse bei St. Andrä.

Gegen 9 Uhr früh machten sich die Beamten auf zum Tunnel und sperrten ihn für den herzlichen "Rettungseinsatz". Das Rehkitz konnte schliesslich eingefangen werden und macht es sich danach im Polizeiauto bequem.

In Absprache mit dem zuständigen Jäger wurde es im nahen Waldgebiet freigelassen. Na dann, ein kräftiges Waidmannsheil, liebe Autobahnpolizei ;-) 


Photocredit: Autobahnpolizei Villach

Quelle: orf.at


 

 

Tags: ,
advertising
advertising
advertising
advertising

Newsletter

Top News und Active Hunter Projekte direkt in die Mailbox!

We do not spam!