Sonntag, 21. Oktober 2018
advertising

Riesenkrokodil nach jahrelanger Jagd gefangen

advertising
 

Das schätzungsweise 60 Jahre alte Salzwasserkrokodil sei das größte, das je im Fluss Katherine gefangen worden sei, berichteten australische Medien im ganzen Land

Ein Krokodil so lang wie ein Klein-LKW

Wildhüter im australischen Northern Territory haben jetzt ein rund 4,7 Meter langes und mehr als 600 Kilogramm schweres Krokodil im Fluss Katherine gefangen. Das schätzungsweise 60 Jahre alte Salzwasserkrokodil sei das größte, das je im Fluss gefangen worden sei, berichteten australische Medien am Dienstag unter Berufung des Northern Territory Parks and Wildlife Management.


Dem Tier Seit 2010 auf der Spur

Die Ranger waren dem Tier bereits seit 2010 auf der Spur. Es sei jetzt auf eine nahe gelegene Krokodilfarm gebracht worden und stellt somit für die Allgemeinheit keine Gefahr mehr dar. Salzwasserkrokodile können bis zu sieben Meter lang werden und ein Gewicht von mehr als einer Tonne auf die Waage bringen.

Seit die Tiere in den 70er-Jahren in Australien unter Artenschutz gestellt wurden, haben sich die Tiere im Norden Australiens explosionsartig vermehrt.


Photocredit: Northern Territory Parks and Wildlife Management / Screenshot Video / Twitter

Quelle: myhighplains.com


 

 

Tags: ,
advertising
advertising
advertising
advertising

Newsletter

Top News und Active Hunter Projekte direkt in die Mailbox!

We do not spam!