Sonntag, 21. Oktober 2018
advertising

Wölfe töten Kinder in Armenien

advertising
 

Binnen kürzester Zeit verloren in Armenien zwei Kinder ihr junges Leben an Wölfe. Diese attackierten die Kinder in der Region Hadrout

Die Kleinkinder hatten keine Chance

Wie das Online-Nachrichtenportal armenews.com berichtete, dürften Wölfe für den Tod von zwei Kindern in Armenien verantwortlich sein. Am 22. Juni starb demnach im "Stepanakert Hospital Center for Infection" ein kleines Kind, ein 4-jähriges Mädchen, das am 21. Juni aufgenommen wurde.

Das Kleinkind kam aus dem Dorf Medz Tagher in der Region Hadrout (Artsakh). Sie wurde am 28. Mai von Wölfen angefallen und gebissen. Das Mädchen verstarb um die Mittagszeit am 22. Juni.

Ein weiterer 11-jähriger aus dem Dorf Toumi in der Gegend von Hadrout wurde am 19. Juni von einem Wolf zu Tode gebissen. So verloren 2 armenische Kinder von Arzach (Armenische Republik) ihr junges Leben. 


Photocredit: Pixabay

Quelle: Armenews.com


 

 

advertising
advertising
advertising
advertising

Newsletter

Top News und Active Hunter Projekte direkt in die Mailbox!

We do not spam!