Dienstag, 16. Juli 2019
advertising

Der neue Jeep Gladiator - Pickup-Truck mit Tradition

Der neue Jeep Gladiator - Mittelklasse-Truck mit Tradition

                               advertising

Legendäre Allradfähigkeiten, authentische Konstruktion, sehr gute Zug- und 4x4-Nutzlast, der Jeep Gladiator - Mittelklasse-Truck mit Tradition.

Jeep Gladiator

Nachdem die SHOT Show 2019 gerade erst zu Ende ging, unsere Partnerseite von Gebrauchte-Waffen.com berichtete ausführlich für euch, kommt wohl im Fahrzeugbereich eine der interessantesten News für 2019/2020.

Denn wenn es zwei Dinge bei Revierfahrzeugen gibt, die Jäger lieben, sind es wohl Jeeps und Pickup-Trucks. Darum dürfte der "2020 Jeep Gladiator", vorgestellt auf der Los Angeles Auto Show im November 2018, wohl eine echte alternative zu Hilux, Navara und Co. werden.

Vorgestellt 2018 in Los Angeles

Tim Kuniskis, Chef der Jeep-Marke Nordamerika, sagte auf der Auto Show 2018; "der Gladiator ist ein engagierter Pickup, für Kunden die auf der Suche nach echten Pickups sind". Der Name des "Gladiators" selbst hat jedoch eine eigene Geschichte.

Ursprünglich war der Gladiator der Name von Jeeps erstem Full-Size-Pickup, der von 1962 bis 1988 produziert wurde.

Gladiator in 2020 verfügbar

Es wird vermutet, dass Jeep sogar erwog, den Namen "Comanche" anstelle des "Gladiators" wieder zu beleben. Der Jeep Gladiator ist auf dem US Markt in den Ausstattungen Sport, Sport S, Overland und Rubicon erhältlich.

Die Auslieferung erfolgt 2020, die genauen Produkt-Spezifikationen des Gladiator werden dann auch zeitgerecht vor der Markteinführung in der EMEA-Region 2020 (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) verfügbar sein.

Zuglast, Funktionalität und Vielseitigkeit

Die an sich schon legendäre Allradfähigkeiten der Jeeps, sehr gute Zuglast und 4x4-Nutzlast, gepaart mit Command-Trac und Rock-Trac 4x4-Systemen, Dana 44-Achsen der dritten Generation, elektrisches Tru-Lock-Sperrdifferenzial an Vorder- und Hinterachse, Trac-Lok Sperrdifferenzial, klassenweit einzigartiger elektrisch entkoppelbarer vorderer Querstabilisator und 33 Zoll Geländereifen, dürften hier wohl ein mehr als optimales Paket abliefern.

Die Wattiefe wird mit bis zu 76 cm angegeben, die Anhängelast mit 3.470 kg und die Nutzlast mit bis zu 725 kg beworben.

Weitere Merkmale des Jeeps

-> Unübertroffene Gelände-Fähigkeiten mit Command-Trac und Rock-Trac 4x4-Systemen, Dana 44-Achsen der dritten Generation, elektrisches Tru-Lock-Sperrdifferenzial an Vorder- und Hinterachse, Trac-Lok Sperrdifferenzial, klassenweit einzigartiger elektrisch entkoppelbarer vorderer Querstabilisator und 33 Zoll Geländereifen.

-> Unübertroffene Geländeuntersetzung

-> Bis zu 76 cm Wattiefe

-> Bis zu 3.470 kg Anhängelast und bis zu 725 kg Nutzlast

-> Die Konfiguration mit Doppelkabine zeichnet sich durch ein robustes, 1,5 Meter langes Stahlbett mit abgedeckter externer Stromquelle und starken integrierten Sicherungsgurten aus, die vielseitige, flexible Transportoptionen bieten.

-> Modernes, authentisches Design, das sofort als Jeep® erkennbar ist

-- 7-Slot-Kühlergrill, runde Scheinwerfer und quadratische Rückleuchten

-- Robustes, aber unverwechselbares Design

-- Bequem herunterklappbare Windschutzscheibe für Offroad-Puristen

-- Der einzige echte offene Allrad-Pickup mit einfach zu bedienendem Premium-Softtop und zwei Hardtops

-- Dutzende verschiedene Kombinationen für Türen, Dach und Windschutzscheiben

-> Leichte, hochfeste Aluminiumtüren, Scharniere, Motorhaube, Kotflügel, Windschutzscheibenrahmen und Heckklappe helfen das Gewicht zu reduzieren

-> Die Federung ist so abgestimmt, dass Fahrverhalten und Fahrkomfort auf der Straße optimiert sind, ohne Geländegängigkeit, Nutzlast oder Zuglast zu beeinträchtigen

-> Moderne, kraftstoffeffiziente Antriebe für den amerikanischen Markt

-- 3,6-Liter-Pentastar-V-6-Motor mit 285 PS und Start-Stopp-Funktion (ESS)

-- Sechsgang-Schaltgetriebe oder Achtstufen-Automatik

-- 3,0-Liter-EcoDiesel V-6 mit 260 PS und und Achtgang-Automatikgetriebe ab 2020 erhältlich

UconnectTM-System der vierten Generation mit Apple CarPlay1, Android AutoTM2 und wahlweise 7,0- oder 8,4-Zoll-Touchscreens mit Tipp- und Zoom-Funktion.
 

Wer jetzt schon mehr Infos benötigt, hier gehts zu den aktuellen des US-Marktes; http://media.fcanorthamerica.com/newsrelease.do?id=20427&mid=

 


Foto: JEEP USA

Artikel: Wideopenroads


 

 

Newsletter

Top News und Active Hunter Projekte direkt in die Mailbox!

We do not spam!