Graubünden: Wolf tummelt sich in Skischule

Graubünden: Wolf tummelt sich in Skischule

advertising

GW BANNER 728 90 All4ShootersHunters


In der Nähe von Obersaxen (Graubünden) gehen zurzeit mehrere Wölfe um. Kürzlich zeigte sich einer bei einer Skischule und spazierte über dessen Kinderland.

Wolf tummelt sich in Skischule

Ein Wolf spaziert seelenruhig über das Kinderland einer Skischule in Obersaxen, Graubünden. Dieser Besuch macht der Gemeinde Obersaxen mittlerweile Sorgen.

In der Gemeinde zeigten sich in der letzten Zeit häufiger etliche Tiere, wie der Gemeindepräsident Ernst Sax gegenüber SRF, dem Schweizer Radio und Fernsehen, sagt.

Tier zeigte sich bei Tag

Das Tier in der Skischule sei aber ein aussergewöhnlicher Fall, da sich der Wolf bei Tag zeigte. Der Gemeindepräsident erklärt weiter, es herrschte Unruhe und Besorgnis bei den Anwohnern.

Sax fordert den Kanton nun auf, Massnahmen zu ergreifen. Es müsse sichergestellt werden, dass der Wolf das Dorfgebiet meidet!

Bereits früher hat der Kanton versucht die Wölfe mit Schüssen zu vertreiben. Diese Methode soll nun erneut ergriffen werden.


Foto: pixabay
Quelle: bauernzeitung.ch


Advertising