Dienstag, 18. Juni 2019
advertising

Jagdwilderei: Rehbock in Schleswig-Holstein getötet und zerlegt


                      advertising
GW BANNER 728 90 All4ShootersHunters


Unbekannte haben einen Rehbock getötet und in seine Einzelteile zerlegt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den oder die Täter geben können.

Rehbock getötet und zerlegt

Ein Jäger entdeckte bereits vor einigen Tagen einen getöteten Rehbock auf einem Feld entlang einer Straße.

Der Rehbock wurde fachmännisch zerwirkt und aus der Decke geschlagen. Der oder die Täter nahmen das Haupt mit der Trophäe, die Keulen und den Rücken mit. 


                           advertising


Seit mehreren Tagen dort gelegen

Nach Einschätzung des Jägers dürfte der Rehbock seit gut fünf Tagen dort gelegen haben.

Zeugen, die Hinweise auf die Jagdwilderer geben können, werden gebeten sich bei der Polizei in Horst unter Telefon (04126) 38 404 zu melden.


Foto: Pixabay

Artikel: shz.de


Advertising

 

Newsletter

Top News und Active Hunter Projekte direkt in die Mailbox!

We do not spam!