Landkreis Nienburg: tot aufgefundener Wolf wurde nicht erschossen

Landkreis Nienburg: tot aufgefundener Wolf wurde nicht erschossen

advertising

GW BANNER 728 90 All4ShootersHunters


Der am letzten Mittwoch im Landkreis Verden tot aufgefundene Wolf wurde nicht erschossen, das teilte nun das niedersächsische Umweltministerium mit.

Toter Wolf in Dörverden wurde nicht erschossen

Der am Mittwoch bei Dörverden (Landkreis Verden) tot aufgefundene Wolf - wir berichteten - wurde nicht erschossen.

Die Vermutung des zuständigen Wolfsbeauftragten, der Wolf sei illegal erlegt worden, sei mittlerweile widerlegt, so das niedersächsische Umweltministerium in einer Mitteilung.

Bissverletzungen von einem anderen Wolf

Demnach wies der tote Wolf massive Bissverletzungen auf, die ihm vermutlich ein anderer Wolf beigebracht habe.

Ob es sich nun bei dem vermuteten Wolfsrüden um den zum Abschuss freigegebenen Rüden des Rodewalder Rudels handelt, steht noch nicht fest. Die genetischen Daten stehen noch aus.


Foto: Screenshot Facebook

Quelle:  kreiszeitung.de


Advertising