Samstag, 20. April 2019
advertising

Nachbarshund treibt Wildschwein in vollen Pool

Nachbarshund treibt Wildschwein in vollen Pool

 

                               advertising

Letzten Sonnabend haben Feuerwehrleute in Errenbüttel ein Wildschwein aus einem Pool gezogen. Der Frischling war zuvor vom Nachbarshund durch ein Wohnzimmer gejagt worden.

Nachbarshund treibt Wildschwein in Schwimmbecken

Eine wilde Verfolgungsjagd endete im vollen Pool: Die Feuerwehr hat am Sonnabendmittag einen Frischling aus einem Schwimmbecken in Ettenbüttel (Landkreis Gifhorn) gefischt.

Die Wildsau hatte einen Garten durchpflügt, bis es vom Nachbarshund aufgeschreckt wurde und dieser die Sau verfolgte. Dabei ging es durch das Wohnzimmer eines Einfamilienhauses, bei der eine Glastür zu Bruch ging.

Durch Glastür in den Pool

Danach flüchtete das Stück in einen weiteren Garten und landete dort in einem vollen Pool. Polizisten hielten das Tier zunächst mit Schaufel und Haken über Wasser, bevor die angerückte Feuerwehr zur Rettung nahte.

Durch die Verletzungen der Glastür und der Unterkühlung musste das Tier laut der zuständigen Polizei voraussichtlich getötet werden. Das Wildschwein wurde jedenfalls dem zuständigen Jäger übergeben.


Artikel: NDR

Foto: Screenshot Facebook


 

 

Newsletter

Top News und Active Hunter Projekte direkt in die Mailbox!

We do not spam!