Freitag, 18. Oktober 2019
advertising

Tödlicher Motorradunfall wegen Hirschs


                      advertising
GW BANNER 728 90 All4ShootersHunters


Ein Hirsch hat am Montagabend einen tödlichen Motorradunfall auf der Großalmstraße am Attersee ausgelöst. Ein 50-jähriger Mann starb noch an der Unfallstelle.

Tödlichen Motorradunfall

Der Notruf war letzten Montag kurz nach 19.00 Uhr eingegangen: Auf der Großalmstraße in Steinbach am Attersee lag ein Motorradfahrer mit seiner Maschine mitten auf der Fahrbahn.

Die Feuerwehr Steinbach sperrte derweilsen die Straße, während die Helfer des Roten Kreuzes und die Mannschaft vom Rettungshubschrauber vergeblich um das Leben des Laakirchners kämpften.


BANNER GW 300x250 ALL4SH ALL4HU Kimber Banner News 300x250 Ferkinghoff Thompson Trijicon 

Sturz nach Kollision mit Hirsch

Laut der Angaben der Polizei hatte ein Hirsch zu dem tödlichen Unfall geführt. Das Tier war offenbar genau in dem Moment auf die Fahrbahn gelaufen, als der Laakirchner mit seinem Motorrad in Richtung Altmünster unterwegs war.

Das Bike touchierte den Hirsch und geriet auf das Bankett. In der Folge stürzte der Fahrer und erlitt tödliche Verletzungen.

Geweih des Hirsches abgerissen

Die zuständige Polizei kam zu dem Schluss, da das Geweih des Hirsches bei dem Zusammenstoß anscheinend abgerissen wurde und auf der Straße zurückblieb.

Der Hirsch selbst rannte verletzt wieder in den Wald retour. Der zuständige Jäger wurde wegen der Nachsuche informiert.


Foto: Pixabay

Artikel: salzburg24.at


Advertising

 

Newsletter

Top News und Active Hunter Projekte direkt in die Mailbox!

We do not spam!