Dienstag, 19. Februar 2019
advertising

In der deutschen Stadt Braunschweig läuft ein aggressiver Marderhund umher. Nachdem er schon Hunde gebissen und Menschen verletzte, wird nun intensiv nach dem Tier gesucht.

Nachdem Wölfe in den Nachbardörfern Kühe und Schafen gerissen hatten, fiel ihnen in Scaparina nun ein Haushund zum Opfer. Die Stimmung beginnt zu kippen, immer mehr Menschen fordern den Wolfsbestand zu reduzieren.

Angst vor Schweinepest: Ab Montag wird damit begonnen, den 70 Kilometer langen Zaun an der deutsch-dänischen Grenze zu errichten. Die dänische Regierung will mit dem Bauvorhaben die für das Land extrem wichtige Schweinezucht schützen.

Newsletter

Top News und Active Hunter Projekte direkt in die Mailbox!

We do not spam!