Dienstag, 19. Februar 2019
advertising

Ein freilaufender Jack-Russel-Terrier hat am frühen Samstagnachmittag in einem Jagdrevier in Nordrhein-Westfalen ein Reh gerissen. Dieser Anblick ließ auch erfahrene Jäger nicht kalt!

In der Nähe von Belzig (Potsdam-Mittelmark) hat ein Jäger vergangenen Freitag gegen 14 Uhr, im Rahmen einer Drückjagd, einen Wolf aus Notwehr getötet.

Die Polizei von Helsinki untersucht aktuell einen Fall von Wolfsschmuggel. Insgesamt wurden 3 Standorte in Südfinnland durchsucht, etliche Tiere mussten wegen ihres schlechten Zustandes eingeschläfert werden.

Newsletter

Top News und Active Hunter Projekte direkt in die Mailbox!

We do not spam!