Mittwoch, 22. Mai 2019
advertising

Einen ungewöhnlichen Einsatz hat die britische Umweltbehörde zu berichten. Aus einem künstlichen Teich eines Shoppingcenter musste ein Wels „umgesiedelt“ werden, nachdem er dabei beobachtet worden war, wie er Enten fraß.

Nachdem in den Sozialen Medien massive Vorwürfe die Runde machten, reagiert die Vorarlberger Jägerschaft und hat in Erfahrung gebracht, dass am 30. März in Fontanella bei hohem Schnee eine Treibjagd mit Jagdhunden durchgeführt wurde und verurteilt diese!

Newsletter

Top News und Active Hunter Projekte direkt in die Mailbox!

We do not spam!