Mittwoch, 22. Mai 2019
advertising

Zu Beginn dieser Woche zählte man im Shallotte River Swamp Park, North Carolina, mehr als 18 amerikanische Alligatoren, die im Eis "gefangen" waren.

Der stellvertretender Kreisjägermeister entdeckte Mittwoch einen jungen Damhirsch, der sich in Schafsdraht verfangen hatte. Da das Tier schon erheblich geschwächt war, musste er den Hirsch erlösen. 

Nachdem Wölfe in den Nachbardörfern Kühe und Schafen gerissen hatten, fiel ihnen in Scaparina nun ein Haushund zum Opfer. Die Stimmung beginnt zu kippen, immer mehr Menschen fordern den Wolfsbestand zu reduzieren.

Newsletter

Top News und Active Hunter Projekte direkt in die Mailbox!

We do not spam!