Samstag, 20. Juli 2019
advertising

Fahrlässige Tötung: So lautet die Anklage gegen den 46-Jährigen Jagdleiter aus dem Landkreis Schwandorf. Er soll den Schuss abgegeben haben, der den 47-jährigen Beifahrer in einem Auto auf der Bundesstraße 16 getötet hat.

Nachdem in den Sozialen Medien massive Vorwürfe die Runde machten, reagiert die Vorarlberger Jägerschaft und hat in Erfahrung gebracht, dass am 30. März in Fontanella bei hohem Schnee eine Treibjagd mit Jagdhunden durchgeführt wurde und verurteilt diese!

Newsletter

Top News und Active Hunter Projekte direkt in die Mailbox!

We do not spam!