Bison attackiert Mädchen im Yellowstone Nationalpark

Bison attackiert Mädchen im Yellowstone Nationalpark

Bison attackiert Mädchen im Yellowstone Nationalpark


                      advertising
GW BANNER 728 90 All4ShootersHunters


Warum man Wildtieren besser nicht zu nahe kommt, hat ein Mädchen im Yellowstone-Nationalpark, USA, am eigenen Leib zu spüren bekommen.

Bison attackiert Mädchen, Eltern flüchten

Es gibt definitiv einen Grund, warum die Beamten des US National Park Service vor den Wildtieren des Yellowstone Parks warnen.

Doch noch immer, nach unzähligen Vorfällen, ignorieren viele Besucher die strengen Regeln des Parks und halten keinen sicheren Abstand zu den Tieren.

Neunjährige bei Ausflug angegriffen

Die Neunjährige wurde bei einem Ausflug mit ihren Eltern in den Yellowstone-Nationalpark von einem Bison attackiert.

Wie in dem Youtube-Video zu sehen ist,  wurde das Kind von dem Tier bei der Attacke hoch in die Luft geschleudert, kam aber wie durch ein Wunder mit leichten Verletzungen davon. 


                      advertising
spypoint link micro werbung 728 90


Älteste Nationalpark der Welt

Der Vorfall, der sich am 22. Juli im ältesten Nationalpark der Welt ereignete, wurde von einer Parkbesucherin auf Video festgehalten.

Darin sieht man, wie der ausgewachsene Bison plötzlich mit den Hufen stampft und auf die Parkbesucher zu galoppiert.

Im Video ist zu sehen, wie die beiden Erwachsenen - laut der Augenzeugin handelt es sich um die Eltern des Kindes - schreiend die Füße in die Hand nehmen und sich schnellstens aus dem Staub machen.

Das neunjährige Mädchen lassen die Eltern allerdings hinter sich zurück, die Kleine hat keine Chance, dem angreifenden Tier zu entkommen und wird hoch in die Luft geschleudert.

In dem Video ist zu sehen, wie das Mädchen unfreiwillig einen kompletten Salto in der Luft macht, bevor es hart auf dem Boden aufschlägt.

Mitarbeiter von Yellowstone bestätigten Vorfall

Mitarbeiter der Parkverwaltung bestätigten den Vorfall. „Zeugen zufolge befand sich eine Gruppe von ungefähr 50 Personen mindestens 20 Minuten lang in einem Umkreis von eineinhalb bis drei Metern um den Bison, bevor dieser schließlich die Gruppe angriff“, hieß es in einer Presseaussendung.

Der Parkverwaltung zufolge stamme das Mädchen aus Odessa in Florida. Das Kind wurde nach dem Angriff in eine Klinik im Park gebracht, aus der sie später wieder entlassen wurde, sie kam mit leichten Verletzungen davon.

Richtlinien des Yellowstone-Nationalparks

Ob auf die Eltern nun eine hohe Geld- oder auch Haftstrafe zukommt, wird seitens der Parkverwaltung noch geprüft.

Denn die Richtlinien des Yellowstone-Nationalparks warnen Besucher eindringlich, mindestens 23 Meter von Bisons Abstand zu halten: „Wenn sich ein Tier in der Nähe eines Pfades, einer Promenade, eines Parkplatzes oder in einem erschlossenen Gebiet befindet, geben Sie ihm Platz. Halten Sie einen Abstand von mindestens 23 Metern zu allen großen Tieren - Bisons, Elche, Dickhornschafe, Hirsche, Elche und Kojoten!"

Und weiter: "Für Bären und Wölfe halten sie einen Abstand von mindestens 91 Metern ein. Wenn nötig, drehen Sie sich um und gehen Sie in die andere Richtung, um eine Begegnung mit einem Wildtier in unmittelbarer Nähe zu vermeiden.“


Foto: Youtube

Quelle: wideopenspaces.com


Advertising