Montag, 19. August 2019
advertising

Bogenjagd: Simbabwe erlaubt Büffeljagd mit Pfeil und Bogen


                      advertising
GW BANNER 728 90 All4ShootersHunters


Simbabwe will Jägern ab nun erlauben, Büffel künftig mit Pfeil und Bogen zu bejagen. Die Jagd soll damit "breiter" aufgestellt werden.

Büffeljagd mit Pfeil und Bogen

Die Zahl der Büffel im südafrikansichen Simbabwe geht in die Hunderttausende. Jäger aus den USA, Europa und Südafrika schätzen das Land deshalb sehr.

Damit soll "das Produkt Jagd" breiter aufgestellt werden, um "mehr Menschen nach Simbabwe zu locken", sagte ein Sprecher der Park- und Wildtiermanagementbehörde der Nachrichtenagentur AFP am Samstag.

Die daraus entstehenden Einnahmen würden zurück in den Umweltschutz gesteckt und sollen auch gegen die Wilderei verwendet werden, erklärte dieser. 


                           advertising


Zahl der Büffel geht in die Hunderttausende

Der wohl bekannteste Wildpark ist Hwange an der Grenze zu Botswana. Dort hatte der umstrittene Auslandsjäger aus den Vereinigten Staaten 2015 den Löwen Cecil mit Pfeil und Bogen erlegt.

Auch wird der Markt für Jäger auf der Suche nach Jagdangeboten in Afrika zunehmend umkämpfter.

Am Mittwoch hatte Simbabwes Nachbar Botswana erst das fast fünfjähriges Verbot der Allgemeinen- und auch der Elefantenjagd aufgehoben.


Foto: Pixabay

Artikel: welt.de


Advertising

 

Newsletter

Top News und Active Hunter Projekte direkt in die Mailbox!

We do not spam!