Dienstag, 17. September 2019
advertising

Kalifornien verbietet Fallenjagd


                      advertising
GW BANNER 728 90 All4ShootersHunters


Kalifornien sieht sich als Vorreiter bei so genannten grünen Themen in den USA und verbietet nun per Gesetz die Fallenjagd. 

Kalifornien verbietet Fallenjagd

Der urban geprägte US-Bundesstaat Kalifornien hat Anfang September per Gesetz als erster US-Bundesstaat die kommerzielle Jagd auf Pelztiere verboten.

Damit beendet der Bundestaat als erster in den USA die Praxis nach fast 200 Jahren gelebten "Trapping" auf Biber, Fischotter, Kojoten, Füchse usw.

Ausnahmen gelten für Mäuse und Ratten, ob man damit allerdings als Trapper seine Rechnungen bezahlen kann, bleibt fraglich.


                      advertising
spypoint link micro werbung 728 90


Fallen für Schädlingsbekämpfung und öffentliches Interesse weiter erlaubt

Es ist allerdings immer noch legal, Fallen für die nicht kommerzielle Nutzung zu verwenden, als Schädlingsbekämpfung oder wenn es sich um das Interesse der öffentlichen Gesundheit handelt.

Das "Trapping" setzte noch vor dem "Gold Rush" in Kalifornien ein und schon damals strömten Trapper in die reichlich von Biber, Fischotter und Dachse bevölkerte Wildnis.

Doch nun spielt die Fallenjagd in Kalifornien keine große Rolle. Im Jahr 2017 wurden nur 133 Lizenzen verkauft. 68 Trapper fingen insgesamt 1.569 Tiere.

Davon gingen 1.241 in den Handel. Es handelte sich dabei um Graufüchse, Kojoten, Biber, Dachse und Nerze. An Lizenzgebühren nahm der Staat nicht einmal gut 15.000 Euro ein.

Ideologiegetriebene Grünen-Politik 

Die wohl ideologische Aktion, ausgelöst von Tierrechtsaktionen und diversen Umweltschutzgruppen hat für Kalifornien keine "großen" Auswirkungen.

Sollte diese Praxis aber von anderen US-Bundesstaaten als "Vorbild" übernommen werden, wird dies sehr wohl Auswirkungen auf deren Populationen und auch deren Kultur des "Trapping" haben.


Foto: pixabay

Quelle: ca.gov


Advertising

 

Newsletter

Top News und Active Hunter Projekte direkt in die Mailbox!

We do not spam!