Samstag, 20. April 2019
advertising

Eine Hitzewelle hält bereits seit Wochen Australien in Atem, extreme Temperaturen lösen nun bei Flughunden starken Stress aus, weshalb die verwirrten Tiere vermehrt Menschen attackieren.

Ein automatisierter Roboter zerstach im Amazon Verteilungszentrum in New Jersey einen Behälter eines Bärenabwehrspray. Der Unfall, der durch die Maschine verursacht wurde, brachte etwa 50 Lagerarbeitern in Gefahr.

Eine Mutter und ihr zehn Monate altes Baby sind im Yukon nach ersten Erkenntnissen von einem Grizzlybär getötet worden. Der Ehemann tötete das Tier, als er von der Jagd zurück kam.

In Anchorage, Alaska, ging ein Elch seelenruhig in die Lobby der Wise Physical Therapy, um ein paar Minuten Wärme und einen Snack an frischen Grün zu geniessen.

Ein US-Richter verurteilte im US-Bundesstaat Missouri einen Wilderer dazu, regelmäßig "Bambi" zu schauen, zusätzlich zur einjährigen Haftstrafe.

Über 200 Millionen Termitenhügel gibt es im Nordosten Brasiliens, auf einer Fläche beinahe so groß wie Großbritannien. Mit ihrem Bau begannen die Insekten, als in Ägypten noch Pyramiden entstanden.

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) breitet sich auch in China rasant aus. Im Nordosten hat es nun eine Schweinefarm mit mehr als 73.000 Tieren erwischt.

Nach dem Tod zweier Kinder in einem nepalesischen Dorf soll ein Leopard mithilfe von Kameras aufgespürt und lebend gefangen werden. Die Raubkatze hat einen zehn Jahre alten Buben und ein vierjähriges Mädchen getötet.

Tansania hat das erst im Oktober 2015 verhängte Jagdverbot wieder aufgehoben. Die Regierung begründete den Schritt damit, dass die Einnahmen aus nachhaltiger Trophäen- und Fleischjagd für den Arten- und Umweltschutz dringend benötigt würden.

Newsletter

Top News und Active Hunter Projekte direkt in die Mailbox!

We do not spam!