Dienstag, 18. Juni 2019
advertising

Millionen von Nutzern weltweit verwenden Dating-Websites und Apps wie Tinder. Eine Frau wurde jedoch wegen ihres Profilfotos, das einen toten Hirsch zeigt, von der Plattform verbannt.

69-Jährige Chinesin war für Schmuggel von mehr als 800 Elefantenstoßzähnen nach Asien verantwortlich und wurde nun zu 15 Jahren Haft verurteilt.

Zu Beginn dieser Woche zählte man im Shallotte River Swamp Park, North Carolina, mehr als 18 amerikanische Alligatoren, die im Eis "gefangen" waren.

Nur knapp vier Jahre nach dem Inkrafttreten des Jagdverbotes auf Elefanten will die Regierung Botswanas dieses nun wieder aufheben. Grund sind die zunehmenden Konflikte durch die ausufernde Elefantenpopulation.

Der Jogger, der Anfang Februar in Colorado einen Puma tötete, hat in seinen ersten öffentlichen Äußerungen den Kampf mit dem Raubtier als "Kampf um Leben und Tod" beschrieben.

Ein Rudel Wölfe hat in der 12 000-Einwohner-Siedlung Pitkjaranta jagd auf Fussgänger gemacht. Zwei Tiere wurden von der Polizei erschossen.

Wilderer haben in Sibirien mehr als 1000 Rentiere erschossen. Das Fleisch und die Trophäen seien in mehreren Lastwagen in der russischen Teilrepublik Jakutien entdeckt worden.

Der Stadtrat von Los Angeles hat am Dienstag vorläufig eine Verordnung erlassen, die den Verkauf und die Herstellung von Pelz innerhalb der Stadtgrenzen verbietet.

Eine Hitzewelle hält bereits seit Wochen Australien in Atem, extreme Temperaturen lösen nun bei Flughunden starken Stress aus, weshalb die verwirrten Tiere vermehrt Menschen attackieren.

Newsletter

Top News und Active Hunter Projekte direkt in die Mailbox!

We do not spam!