SHOT Show News: "GLOCK Sight" von NOBLEX für M.O.S.-Modelle

SHOT Show News: "GLOCK Sight" von NOBLEX für M.O.S.-Modelle

SHOT Show 2020 NEWS auf Jagdwechsel.com - powered by SAVAGE

GW BANNER 728 90 All4ShootersHunters


Auf der Suche nach den neusten und interessantesten Produkten der Waffenbranche für Jäger und Sportschützen, sind wir auch 2020 wieder für euch nach Las Vegas geflogen!

"GLOCK Sight" von NOBLEX für GLOCK M.O.S.-Modelle

Das neue "GLOCK Sight" Rotpunktvisier von Noblex, vormals DOCTOR Sight, ist speziell für die Montage auf GLOCK-Pistolen mit M.O.S ausgelegt.

Der Trend zu Pistolen, die sich mit Rotpunktvisieren direkt auf dem Verschluss montieren lassen, hat sich auch 2020 auf der SHOT Show weiter fortgesetzt.

Zwar ist Noblex schon seit Jahren mit Rotpunktvisieren sehr gut aufgestellt, legt aber jetzt mit dem GLOCK Sight M.O.S noch einmal kräftig nach.

Das neue kleine Visier trägt den Namen GLOCK nicht von ungefähr, denn es wurde in den Abmaßen so konzipiert, dass es genau in den Verschlussausschnitt der GLOCK M.O.S. Modelle der Generation 4. und 5. passt.

Dass das flache Leuchtpunktvisier sehr tief im Verschluss sitzt, liegt am verzicht der rund 2,5 mm dicken Adapterplatte!

In der finalen Version werden die beiden "Spoiler" auf der Oberseite des Visiers wegfallen und eine Fläche ergeben.

Die Glaslinse wurde sehr massiv ausgelegt, um den starken Beanspruchungen der direkten Verschlussmontage noch besser gerecht zu werden.

Der in der Helligkeit automatisch regulierende Leuchtpunkt besitzt eine Größe von 5 MOA. Der Preis liegt bei Euro 440,-.

noblex-mos-glock-3
noblex-mos-glock-1
noblex-mos-glock-2
Previous Next Play Pause
1 2 3

 

 


Foto: Outdoor-Media.online
Quelle: Shot Show 


Advertising
FGUN DE FB POSTING MARKTPLATZ