Dienstag, 18. Juni 2019
advertising

Die Kreisverwaltung von Jämtland hat nun beschlossen, rund 100 Braunbären bei den herbstlichen Jagden zum Abschuss freizugeben.

Ein menschlich wie auch tierisches Drama: Ein steirischer Jäger verstarb auf der Pirsch und lag vier Tage lang tot im Wald. Sein treuer Hund war immer an seiner Seite - in der Hitze, ohne Wasser, ohne Futter.

Der Oberste Gerichtshof der USA hat sich am Montag der Meinung eines Indianerstamms angeschlossen und entschieden, dass ein Vertrag zwischen dem Stamm und dem Staat aus dem 19. Jahrhundert nicht auslief!

Zollbeamte entdecken bei der Kontrolle eines Busses ein kleines Waffenarsenal. Sie informieren die Staatsanwaltschaft, doch trotz der brisanten Funde kommt der Mann nicht in Haft.

Wieder wurde ein gerissener Rehbock gefunden. Jetzt erwägt die örtliche Jagdgenossenschaft einen Abschuss freilaufender Hunde.

Aus dem gemütlichen Wandern in den Karpaten wurde nichts. Als die beiden Deutschen in Rumänien unterwegs waren, trafen sie auf eine Bärenmama mit ihren beiden Jungen.

Der Kruger-Nationalpark zählt zu den beliebtesten Touristenattraktionen Südafrikas. Nun hat sich im Park ein schwerer Zwischenfall ereignet: Ein zweijähriger Bub wurde von einem Leoparden getötet.

advertising
advertising
advertising
advertising

Newsletter

Top News und Active Hunter Projekte direkt in die Mailbox!

We do not spam!